Outgoing


26.-30.08.2019 C. Reinhardt Repräsentation oder Identifikation? Frauen im Spiegel mythischer Heroinen und Göttinnen XXIX. Sommerakademie Alte Sprachen „Frau und Frauenbild in der Antike“ in Überlingen/Bodensee
25.6.19 W. M. Kennedy, D. Knitter (CAU Kiel) Ressourcen und Territorium im antiken Zypern: Ein landschaftsarchäologischer fuzzy Ansatz zur Bestimmung des Ressourcenpotenzials des Königreichs von Idalion 10. Workshop der Arbeitsgruppe Landschaftsarchäologie am DAI (LAAD), Berlin
25.6.19 J. Schreyer Städtebau in der Schräge. Urbanistische Transformationen in der aiolischen Stadt Atarneus zwischen Spätklassik und Hellenismus Institut für Klassische Archäologie, Heidelberg
24.-25.6.2019 C. Reinhardt The visual impact of inscriptions – decorating and designing statue bases in Archaic Greece Konferenz: Bases de statue en contexte – Approches croisées dans le monde grec antique; École Française d’Athènes,
12.6.19 A. Grüner Sense and sensibility. Oberflächenphänomene in der griechischen Skulptur Winckelmann-Institut, HU Berlin
4.6.19 E. Günther Marktlücke Mehrfarbigkeit? Die Einführung der Gnathia-Technik aus ökonomischer Perspektive Institut für Klassische Archäologie, Heidelberg
21.5.19 E. Günther Bezugssystem Bild. Anwendung von Rahmentheorien auf die Bilderzählung und Komik unteritalischer Vasenbilder Abendkolloquium „Neue archäologische Funde und Forschungen“, Institut für Archäologische Wissenschaften Frankfurt
2.-3.5.19 E. Günther How to tell a story. The so-called ‚phlyax vases‘ and their narrative strategies Pottery in Context-Meeting, London (organized by M. Stansbury O’Donnell)
4.-6.4.19 C. Reinhardt Homers Kameradinnen – Ilias, Odyssee und eine Statuengruppe von der Athener Agora Konferenz: Schrift und Bild in der griechischen Plastik, Universität Heidelberg
29.11.218 E. Günther ‚Männliche‘ Kaiserfrauen – ‚weibliche‘ Kaiser? Reverstypen und Hybridprägungen als fließende Bereiche von Rollenzuschreibung in der Römischen Kaiserzeit
1.6.18 C. Reinhardt Antike, Bürgertum & Reisen im 19. Jahrhundert. Zu drei antiken Objekten aus dem Besitz von Luise und Fritz Reuter (zusammen mit Arne Reinhardt) Fritz-Reuter-Literaturmuseum, Stavenhagen
25.05.18 C. Reinhardt The value of making and the materiality of funerary monuments in archaic Greece XIX. International Congress of Classical Archaeology: Archaeology and Economy in the Ancient World: in Köln und Bonn
22.05.-
26.05.2018
A. Murgan Between lumps and coins – Italy in the first millennium BC. 19. Internationaler Kongress der Klassischen Archäologie Köln/Bonn; Panel 5.11 „Politics of value: new approaches to early money and the state“
17.01.2018 M. Boss Frankensteins Vorgänger –
Künstlich geschaffene Wesen in der griechischen Antike
Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt,
Vortrag zum 200. Frankenstein-Jubiläumsjahr
13.12.2017 J. Schreyer Kollektiver Gedächtnisverlust und Bildungskultur: Die Griechenlandbeschreibung des Pausanias Universität Regensburg, Ringvorlesung „Irrfahrten ins Wissen“
17.10.2017 M. Boss Neues zu den Untersuchung des Altopiano Prannu Mannu
bei Collinas, Provinz Medio Campidano auf Sardinien.
Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien
12.10.2017 C. Reinhardt Sehen und gesehen werden – weibliche Nacktheit und
die Rolle des Betrachters im spätarchaischen und
klassischen Griechenland
7. Interdisziplinäre Tagung des Zentralinstituts »Anthropologie der Religion(en) (ZAR) zum Thema „Nacktheit“/Erlangen
01.09.2017 C. Reinhardt Bilder in augusteischer Zeit – Propaganda oder Kunst? XXVIII. Sommerakademie Alte Sprachen „Die Augusteer“ in Überlingen/Bodensee
16.07.2017/
18.06.2017/
14.05.2017
M. Boss Kriegskunst, Kaiser und ein Kürbis Hirsvogelsaal im Tucherschloß, Museen der Stadt Nürnberg
13.06.2017 A. Grüner Kino in Stein. Raumerfahrungskonzepte der Gegenwart in der
antiken Villenarchitektur
Hannover, Schloß Herrenhausen, Kolloquium „Forum Originalitätsverdacht“ (12./13. Juni 2017)
12.06.2017 A. Murgan Von Brocken und Barren – Prä(?)-Monetäres im antiken Italien und Sizilien Altertumswissenschaftliches Kolloquium der Universität Eichstätt, Klassische Archäologie
10.06.2017 M. Boss Laufen und Läufer auf attischen Trinkgefäßen 18. Museumsnacht, Lindenaumuseum, Altenburg
01.06.2017 A. Grüner Neros Gold. Der Problemfall der Alexanderstatue des Lysipp Universität Rostock, Institut für Altertumswissenschaften
29.05.2017 J. Schreyer Zerstörte Architektur zwischen Bauressource und Wissensraum: Kaiserzeitliche Aufladungen einer allgegenwärtigen Raumkategorie Institut für Klassische Archäologie der Freien Universität Berlin, Archäologisches Kolloquium zu Kulturkontakten und Rezeptionsphänomenen
20.05.2017 A. Murgan /
M. Boss
Das Projekt NumFAU und die Münzen der FAU Berlin, Bodemuseum, „Digitalisierung von Münzen und Medaillen im semantischen Web“. Auftaktworkshop zum Projekt Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland (NUMiD)
16.05.2017 A. Murgan Aes rude im Kontext. Von Brocken und Barren im westlichen Mittelmeerraum des 1. Jts. v. Chr. Kolloquium der Universität Augsburg, Klassische Archäologie
30./
31.03.2017
A. Grüner Ambiguous Creatures Harvard University, Tagung „The Radcliffe Exploratory Seminar: More than a thing. Figural hybridity in Ancient Furnishings”
15.03.und
04.05.2017
M. Boss Warum stellt man sich Kaiser auf’s Gesimse? Hirsvogelsaal im Tucherschloß, Museen der Stadt Nürnberg
17./18.02.2017 J. Schreyer Die Ruine des Pompeions in Athen: Strategien der Um- und Wiedernutzung Frankfurt am Main, Tagung “Zwischen Pragmatismus und Inszenierung? Zur sekundären Nutzung von Objekten,
Orten, Räumen und Landschaften in prähistorischen und antiken Gesellschaften“
23.01.2017 A. Grüner Zwitterbilder. Sexuelle Ambivalenz in der antiken Kunst Erlangen, FAU, „Wissenschaft auf AEG“
14.01.2017 J. Schreyer Serie und Varianz in der massenhaften Reproduktion
antiker Kaisergesichter:
Gesichtskonzeption und Kopierverständnis
Tübingen, Institut für Klassische Archäologie, Tagung
„Face to Face – Conceptualizing the Face in Art,
New Perspectives“
13.01.
-15.01.2017
A. Grüner Antike Gesichter: Wirkungskonzepte Tübingen, Institut für Klassische Archäologie, Tagung „Face to Face – Conceptualizing the Face in Art, New Perspectives“
10.11.2016 M. Boss u.a. Untersuchung des Altopiano Prannu Mannu bei Collinas,
Provinz Medio Campidano auf Sardinien.
EVA-Conference (Electronic Media and Visual Arts), Berlin 2016 SMB/EVA/DLR
08.11.2016 A. Grüner Goldfinger. Nero und die Kunst der Provokation im kaiserzeitlichen Rom Erlangen, FAU, Ringvorlesung Institut für Romanistik, „Presenze aurorali: Italien als Kristallisationspunkt der Künste“
29.09.
-01.10.2016
M. Boss Junges Forum für Sammlungs- und Objektforschung Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Universitätssammlungen in Deutschland Humboldt-Universität zu Berlin, Helmholtz-Zentrum
06.09.2016 A. Grüner Philosoph – Philosophenbild – Philosophie Bamberg, Otto-Friedrich-Universität, Institut für Klassische Philologie und Philosophie, Tagung „Repräsentationen des Denkens: Philosophenviten und Philosophendarstellungen als Ausdruck philosophischer Doxographie“
20.07
-23.07.2016
A. Grüner The classical form, unspoilt Bamberg, 3rd International Conference of the International Society for the Philosophy of Architecture (ISPA)
14.07.2016 A. Grüner Kinder ziehen immer. Antike Flüchtlingsbilder als ideologische
Intervention im öffentlichen Raum
Erlangen, FAU, Tagung „Räume für Flüchtlinge“
11.06.2016 M. Boss Toro Farnese – aber der Stier ist gar nicht die Hauptsache! Altenburg, Lindenaumuseum
07.06.2016 A. Grüner Die Erfindung der Hässlichkeit Bamberg, Otto-Friedrich-Universität, Keynotelecture der Hegelwoche 2016
31.05.2016 M. Boss Auf der Spurensuche des Handwerks zum Prägen antiker Münzen Heidelberg, Ruprecht-Karls-Universität, Institut für Klassische Archäologie
30.05.2016 A. Grüner Ziegel aus Marmor – Das Phänomen der Materialimitation in der römischen Raumdekoration Mainz, Johannes-Gutenberg-Universität, Institut für Klassische Archäologie
31.03.2016 A. Grüner Hier sprach Cicero? Das Forum Romanum als didaktisches Bermudadreieck Berlin, Humboldt-Universität, Bundeskongress des Deutschen Altphilologenverbandes
16.03.2016 A. Grüner The House of the Senses: Reading Gernot Böhme, Peter Zumthor, and Pliny the Younger Oxford, Wadham College, Kolloquium „The House in the Mind: Architectural Space and the Imagination“
19.01.2016 A. Grüner Gold als Problem. Lysipps Alexander zwischen Plinius’ Ethik und Neros Ästhetik Frankfurt, Institut für Klassische Archäologie
15.01.2016 H. Matthäus The Island of Crete, 1000 – 600 BC Proto-Orientalizing and Orientalizing Art Rom, conference series „The Orientalizing Cultures in the Mediterannean, Eighth-sixth Centuries BC: Origins, Cultural Contacts and Local Developments“
01.-03.2016 A. Anguissola Gast des „Getty Research Center“ Los Angeles
09.12.2015 A. Grüner Gold als Problem. Lysipps Alexander zwischen Plinius’ Ethik und Neros Ästhetik Salzburg, Institut für Klassische Archäologie
08.12.2015 A. Grüner Capri – Eine Villeninsel als kaiserliche Residenz Wiesbaden, Verein für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung
09.11.2015 A. Anguissola Zur Ästhetik römischer Marmorskulpturen: das Problem der Stützen München, Institut für Klassische Archäologie
25.11.2015 A. Anguissola Materiae (non) cedit opus? Das Problem der Stützen
römischer Marmorskulpturen
Berlin, Winckelmann-Institut der Humboldt-Universität
16.10.2015 H. Matthäus Kypriaka in the Siderospilia Cemetery at Prinias/Central Crete Marseille, Universität Aix – Marseille, Colloque international „Chypre et les grandes îles de Méditerranée“
02.10.2015 A. Anguissola From bronze to marble: Sculpture copies and their supports. Replicas in Roman art: Redeeming the copy? Oxford, Oxford University
11.07.2015 A. Grüner Pygmalion, oder: Ovids poetisches Tapp- und Tastkino München, Institut für Klassische Archäologie, Internationale Tagung „Mythenbilder in Kunst und Literatur – Ovids Werk und sein kultureller Kontext“
13.06.2015 M. Boss Der wilde Westen der Antike. Griechische Münzen aus Unteritalien und Sizilien Altenburg, Lindenaumuseum, 16. Altenburger Museumsnacht
12.06.2015 A. Grüner Gold als Problem. Lysipps Alexander zwischen Plinius‘ Ethik und Neros Ästhetik Heidelberg, Institut für Klassische Archäologie
21.05.2015 H. Matthäus Metalwork from Salamis: A fresh Look on old finds. – Typology, Style and Chronology of Phoenician Metal Bowls Nicosia, University of Cyprus, Kolloquium „Salamis of Cyprus. History and Archaeology from the Earliest Times to the Late Antiquity“
13.05.2015 S. Nawracala Das Löwentor von Mykene. Überlegungen zu seiner Funktion und Rekonstruktion Freiburg, Institut für Klassische Archäologie
05.05.2015 R. Nawracala Das Thesmophorion von Rhamnous. Von der Ausgrabung zur Auswertung Wien, Institut für Klassische Archäologie
17.04.2015 A. Grüner Pop / Art. Zum komplizierten Verhältnis von
Massenproduktion und Ästhetik in der Antike
Heidelberg, Institut für Klassische Archäologie, Kolloquium „Neue Bilderwelten. Zu Ikonographie und Hermeneutik Italischer Sigillata“
12.03.2015 M. Boss Im Zentrum der Macht. Holzmodelle des Forum Romanum in republikanischer und augustäischer Zeit München, Glyptothek, Vortrag zur Ausstellungseröffnung
26.02.2015 H. Matthäus Minoische Paläste – Herrschaftsstrukturen in der bronzezeitlichen Ägäis Bremen, Freundeskreis der Antike zu Bremen und Bremer Gesellschaft für Vorgeschichte