Maria Mavropoulou-Michalowski M.A.


Lebenslauf


1990/91-1998 Studium der Fächer: Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Christliche Archäologie an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen.
05.1993-03.1996 Studentische Hilfskraft am Institut für Klassische Archäologie Erlangen.
12.02.1998 Magisterabschluß.
seit 2006/7 Dozentin für Neugriechisch a.d. VHS Erlangen Moderation der Griechisch-Deutschen Begegnungen / Club International a.d. VHS Erlangen
07.07.2007 Erwerb des EUROLTA bvv-Aufbauzertifikat bei der Kursleiterfortbildung des Bayerischen Volkshochschulverbandes.
seit 2007/8 Lehrauftrag an der FAU Erlangen, Archäologisches Institut: Neugriechisch für die Archäologischen Wissenschaften.
11.2009 Fortbildungsseminar „Creek Live – Techniques for Motivation Learners in Creek as a Foreign Language Teaching” auf Zypern im Rahmen des EU-Programm für Lebenslanges Lernen „Grundtvig“.
seit 2009/10 Vorsitzender der Dozentenvertretung der VHS Erlangen.
seit 2012/13 Lehrauftrag an der FAU Erlangen, Sprachenzentrum: Neugriechisch; Verantwortliche für das SZ FAU Erlangen der Prüfungen zum Nachweis von ausreichenden Griechisch Kenntnissen (GR Zert) des Griechischen Ministeriums für Bildung.
21.10.2014 PaksFobicert „Expert“ Zertifikat (Fortbildungen zur Qualitätssteigerung der Sprachausbildung an Hochschulen).
4.-8.5.2015 Erasmus+ Staff Training Week in Universität von Ioannina (GR): „Greek language and Greek language teaching: Trends and devolepments“.
4.12.2015 aksFobicert „Professional“ Zertifikat (Fortbildungen zur Qualitätssteigerung der Sprachausbildung an Hochschulen).

 

Publikationen:


  • Ο ΗΛΙΟΣ Ο ΗΛΙΑΤΟΡΑΣ, Odysseas Elytis, Die Sonne die Sonnenherrscherin, Griechisch – Deutsch, übersetzt von Günter Dietz und Maria Mavropoulou (Berlin 2015)